Wittgensteiner Wisente mit Würmern infiziert

Februar 2018

Im Schaugehege bei Bad Berleburg sind die die Wisente an Würmern erkrankt.

Der Wurmbefall sorgt durch den typischen Lebenskreislauf für Husten und Durchfall. Die Tiere verlieren stark an Gewicht.

Die Parasiten befallen die Lunge und den Magen-Darm-Trakt. Gegen die Würmer werden Medikamente gegeben, ein Kraftfutter, welches zusätzlich gegeben wird, soll die Gewichtsabnahme verhindern und die Tiere stärken.

Problematisch ist, dass die Eier des Wurms immer wieder Tiere infizieren. Die Eier werden mit dem Kot ausgeschieben und kommen leicht in Kontakt mit anderen Tieren. Würmer sind bei Tieren häufig ein Problem, haben die Parasiten doch ihre Lebensweise auf verschiedene Wirte angepasst.

Regelmäßige Laboruntersuchungen überwachen die Behandlung; aktuell geht der Wurmbefall zurück. Eine vollständige Gesundung dauert allerdings, mehrere Wochen bis Monate sind wohl nötig.